Freitag, 15. Juni 2018


 

Aeham Ahmad wuchs als palästinensischer Flüchtling im Stadtteil Yarmouk bei Damaskus auf. Seit seinem fünften Lebensjahr lernte er Klavier spielen, zunächst im Konservatorium in Damaskus, von 2006 bis 2011[2] studierte er an der musikalischen Fakultät der Baath-Universität in Homs. Nachdem Yarmouk im April 2015 von den Kämpfern des "IS" eingenommen worden war, zerstörten diese bei einer Kontrolle sein Klavier. In dieser Situation entschied er sich, seine Heimat zu verlassen. Am 2. August floh er aus Yarmouk und kam über Izmir, Lesbos und die Balkanroute im September 2015 als Flüchtling nach Deutschland.
Ebenfalls 2015 erhielt er bereits in Bonn den erstmals verliehenen Internationalen Beethovenpreis für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion – der Preis sollte ursprünglich erst 2016 zum ersten Mal verliehen werden, die Verleihung wurde aber aufgrund des „überragenden Einsatzes“ von Ahmad auf 2015 vorgezogen. Erste Auftritte in Deutschland hatte er bei einem Konzert für Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer in München im Oktober 2015] sowie einem Benefizkonzert zugunsten der Bochumer Flüchtlingshilfe zusammen mit den Bochumer Symphonikern.
Heute tritt er weltweit, oft mit bekannten Künstlern, auf.
Durch einen Granatsplitter in seiner linken Hand wird ihm eine weitere Karriere als klassischer Pianist voraussichtlich versperrt bleiben.
Ahmad ist verheiratet und hat zwei Söhne. Seine Familie konnte im August 2016 nach Deutschland nachziehen.


Tolle Haarschneideaktion!

08. November 2015

Einen ganzen Sonntag zu opfern, um geflüchtenen Menschen kostenlos die Haar zu schneiden, Hut ab.

"als Fremde kommen, als Freunde gehen" ein besseres Motto hätte die Aktion der Oberhausener FriseurInnen am letzten Sonntag nicht haben können. Das war eine tolle Aktion!

Vielen vielen Dank an die freiwilligen Helfer, an das Friseurhandwerk und an die Firma Krein!

Wo.dstock in Oberhausen

One day of love and music!

Am 17. Oktober hat die Wo.DSTOCK Initiative in Kooperation mit der Ev. Jugend Oberhausen ein Musikfestival im Jugend- und Kulturzentrum Emscherdamm organisiert, in dessen Mittelpunkt die Idee von Frieden und Musik im Geiste des Woodstock Festivals stand. Es war ein ein rundum gelungener Abend mit Livemusik von verschiedenen Bands und Solokünstlern. Vielen Dank an Sebastian Dey und allen freiwilligen Helfern!


Kinderfest 

Am 16. September 2015 fand an der Tackenbergschule ein Kinderfest statt. Die "FALKEN" überreichten eine riesige Kiste mit Legosteinen. Es war ein tolles Fest mit Toben, Spielen und vielen lachenden Kinderaugen. WiO sagt den Falken vielen herzlichen Dank!

Einen Ausflug in den Kaisergarten

01. September 2015

Einige Aktive von "Willkommen in Oberhausen" hatten heute einen tollen Tag bei herrlichstem Wetter mit Kindern vom Tackenberg im Kaisergarten. Statt bei den Hängebauchschweinen Tiger zu vermissen, wurden bei den Waschbären die Hängebauchschweine vermisst :-)

Den Kindern war's egal... endlich waren sie mal ein paar Stunden ausserhalb der beengten Unterkunft. Jede Menge Action und ganz viele Möhrenstückchen zum Verfüttern - eine prima Ablenkung von den Sorgen des Alltags!